Wir beantworten gerne Ihre Fragen


Warum ist der Immobilienmart wie leergefegt?

Ihr Eindruck stimmt. Wenn man die Zeitungen durchschaut oder die Internetbörsen durchforstet so scheint es, dass nur sehr wenige Immobilien angeboten werden. Das stimmt aber nur zum Teil. Tatsächlich werden heute in etwa genauso viele Immobilie verkauft, wie in den Jahren zuvor. Nur sind die Angebote heute nur wenige Tage oder sogar nur Stunden öffentlich sichtbar bevor sie wieder offline gehen. Aufgrund vieler vorgemerkten Kunden bei den Immobilienbörsen kommen heute in wenigen Stunden schnell 100 oder mehr Anfragen zusammen. Die lassen sich kaum in Besichtigungen umsetzen. Auch werden heute viele Immobilien nicht mehr offen angeboten, da der Käufer in der Familie oder im Freundes- und Bekanntenkreis gefunden wird.


Was kann ich tun, um trotzdem eine Immobilie kaufen zu können.

Die hohe Nachfrage erfordert eine gute Vorbereitung, um schnell reagieren zu können. Zunächst sollten Sie sich bei den bekannten Immobilienbörsen als Sucher registrieren lassen, um so zu den ersten zu gehören die über neue Angebote benachrichtig werden. Außerdem sollten Sie mit Ihrem Makler vor Ort sprechen und Ihren Immobilienwunsch vormerken zu lassen. Weiterhin sollten Sie mit einer Bank oder einem Finanzierer sprechen, um zu klären, wie Sie ein Immobilienkauf finanzieren können. Eine schriftliche Bestätigung des Finanzierers ist sehr hilfreich, um einen frühen Besichtigungstermin erhalten zu können. Auch ist es von Vorteil, wenn man flexibel bei der Terminabstimmung zu den Besichtigungen ist.

Je besser Sie vorbereitet sind, umso erfolgreicher wird Ihre Immobiliensuche verlaufen. Wir drücken Ihnen ganz fest die Daumen.


Bitte informieren Sie mich, wenn Sie meine Wunschimmobilie anbieten können.